· 

Besser sagen

1) Meine Oma [ a) erschreckt b) erschrick c) erschreckte d) erschrickt] vor Mäusen. [   ]

2) Rolf [ a) stach b) stich c) stecht d) stacht] sich in den Finger. [   ]

3) Warum [ a) verdirbt b) verdirb c) verderbt d) verdarbst] ihr dem Kind die Freude? [   ]

4) Der Sterbende [ a) verzog b) verzieh c) verzeih d) verzeigt] all seinen Feinden. [   ]

5) Hast du Bier im Haus? Ja, ich habe [ a) eins b) welches c) es]. [   ]

6) Wir könnten Ihnen wunderbare Würste anbieten! [ a) Welche? b) Was für eine? c) Was für welche?] [   ]

7) Gibt es hier kein Fahrrad? Doch, hier steht [ a) welches b) eins c) es]. [   ]

8) Veronika hat sich [ a) auf b) in c) mit d) wegen] Waldemar verliebt. [   ]

9) Denk jetzt nicht [ a) an b) von c) auf d) über] morgen! [   ]

10) Die Verbraucher wurden [ a) vor b) von c) wegen d) über] dem Kauf von Kalbfleisch gewarnt. [   ]

11) Hast du dich schon [ a) zu b) mit c) von d) aus] Familie Berkau verabschiedet? [   ]

12) Übersetzen Sie mir bitte diesen Brief [ a) in Spanisch b) aufs Spanische c) ins Spanische d) zum Spanischen]. [   ]

13) [ a) Worin b) Woraus c) Worauf d) Wovon] besteht die Aufgabe des neuen Angestellten? [   ]

14) Er fürchtet [ a) für den b) vom c) vor dem d) um den] Verlust des Eigentums. [   ]

15) Die Feier konnte nicht verschoben [ a) geworden b) werden c) wurden d) gewesen]. [   ]

16) Der Täter hat verhaftet [ a) werden können b) worden können c) geworden können d) werden gekonnt]. [   ]

17) Die Aufgabe ist von Studenten gelöst [ a) geworden b) worden c) gewesen d) werden]. [   ]

18 Die [ a) unterbrechende b) unterbrochene] Konferenz wurde fortgesetzt. [   ]

19) Siehst du die [ a) blühenden b) geblühten] Rosen? [   ]

20) Der [ a) sich entwickelte b) entwickelnde c) sich entwickelnde d) entwickelte] Tourismus ... [   ]

21) Der [ a) beseitigende b) zu beseitigende c) zu beseitigte d) beseitigen zu habende] Müll ... [   ]

22) Vorgestern [ a) könntest du mich besuchen. b) würdest du mich besuchen können. c) hättest du mich besuchen können]. [   ]

23) Er schaut sie an, [ a) als würde er sie früher nie sehen. b) als hätte er sie zum ersten Mal gesehen. c) als sähe er sie zum ersten Mal.] [   ]

24) Er ist für längere Zeit verreist. [ a) Sei er nur schon wieder da! b) Wäre er doch schon wieder da gewesen! c) Wenn er doch schon wieder da wäre!] [   ]

25) Die Behandlung gelang mit Hilfe [ a) reines Öls b) reines Öl c) reinem Öl d) reinen Öls]. [   ]

26) [ a) Welche neuen b) Welchen neue c) Welch neuen d) Welche neue] Bücher werden in der Bibliothek angeschafft? [   ]

27) Auf dem Boden lagen [ a) viele silbernen b) viel silberne c) viele silberne d) viel silbernen] Münzen. [   ]

28) Peter ist [ a) einer meiner Freunde b) einer meinen Freunden c) ein meiner Freunde d) einen meinen Freunden].  [   ]

29) Susanne lebt in Heidelberg, [ a) eine der schönsten Städten Deutschlands. b) einer der schönsten Städte Deutschlands. c) einem der schönsten Städten Deutschlands. d) eins der schönsten Städte Deutschlands.] [   ]

30) Beeile dich! Wir haben [ a) nur mehr b) schon noch c) nur schon d) erst] zehn Minuten Zeit. [   ]

31) Es ist schon spät. Willst du Renate heute noch anrufen? Nein, heute [a) nicht nur b) schon nicht c) noch nicht d) nicht mehr].  [   ]

32) Wir müssen warten. [ a) Erst b) Schon c) Nur d) Noch] wenn wir ein Zeichen bekommen, dürfen wir losfahren. [   ]

33) Der Malkurs beginnt [ a) schon b) nur c) noch d) erst im September, nicht früher. [   ]

34) Die Angeklagte wurde vernommen. = [ a) die Vernahme b) die Vernehmung c) das Vernehmen] der Angeklagten [   ]

35) Die Milch enthält Fett. = [ a) der Fettinhalt b) das Fettenthalten c) der Fettgehalt d) die Fettenthaltung] der Milch [   ]

36) Die Stadträte widersprachen. = [ a) die Widersprache b) die Widersprechung c) der Widerspruch d) das Widersprechen] der Stadträte. [   ]

37) Solange die Bibliothek besteht, ... = seit [ a) Best ehen b) Bestand c) Bestehung] der Bibliothek

[   ]

38) [ a) Unter b) Zwischen c) Bei d) Zu] uns gesagt – die beiden wollen heiraten! [   ]

39) Treffen wir uns doch [ a) in b) nach c) gegen d) zu] zehn Minuten am Brunnen. [   ]

40) [ a) Wegen b) Aus c) Zur d) Vor] Überraschung blieb sie mit offenen Mund stehen. [   ]

41) Gott sei Dank hatte ich etwas Geld [ a) an b) mit c) bei d) in] mir. [   ]

42) Die Besucherzahlen des Museums haben sich im letzten Jahr [ a) mit b) auf c) von d) um] 20 % erhöht. [   ]

43) [ a) In der b) An c) Um die d) Um] Mitternacht verließ er die Wohnung. [   ]

44) [ a) Mit b) Von c) Aus d) Zu dieser Musik kann ich nicht genug hören. [   ]

45) Wenn er uns geholfen hätte, wären wir jetzt fertig. = [ a) Dank seiner b) Wegen seiner c) Mit seiner d) Ohne seine] Hilfe wären wir jetzt fertig. [   ]

46) Ich fahre ungern mit dem Auto dorthin, zumal die Straßen schlecht sind. = Ich fahre ungern mit dem Auto dorthin [ a) vor allem dank dem schlechten Straßenzustand. b) nur wegen des schlechten Straßenzustands. c) allein bei schlechtem Straßenzustand. d) besonders wegen des schlechten Straßenzustands.] [   ]

47) Beim Anblick des Festredners musste ich plötzlich lachen. = [ a) Wenn b) Wann immer c) Als d) Sooft] ich den Festredner sah, musste ich plötzlich lachen. [   ]

48) Bei Schwierigkeiten mit dem Gerät ruf mich an! = [ a) Solange b) Falls c) Nachdem] du Schwierigkeiten mit dem Gerät hast, ruf mich an. [   ]

49) Obwohl viele protestierten, wurde das Haus abgerissen. = [ a) Wegen der vielen Proteste b) Ungeachtet der vielen Proteste c) Dank der vielen Proteste d) Infolge der vielen Proteste] wurde das Haus abgerissen. [   ]

50) Die Frau, [ a) mit derer altem Auto b) mit deren alten Auto c) mit derer alten Auto d) mit deren altem Auto] ich gefahren bin, .... [   ]

51) Die Theaterstücke [ a) deren du zwei gesehen hast, b) zwei von denen du gesehen hast, c) von denen du zwei gesehen hast, d) derer zwei du gesehen hast,] ... [   ]

52) Sie begann, einen Roman zu lesen, [ a) statt b) ohne c) um] ihre Hausaufgabe zu machen. [   ]

53) Jürgen hatte die Wohnung gewechselt, [ a) ohne dass b) statt dass c) damit] wir davon wussten. [   ]54) Wir verschieben den Wochenendausflug, [ a) vorausgesetzt, b) es sei denn,] wir schaffen die Arbeit. [   ]

55) [ a) Ehe b) Solange c) Nachdem d) Sobald] Sie in die Sprechstunde gehen, müssen Sie sich anmelden. [   ]

56) [ a) Sobald b) Soweit c) Solange d) Sofern] der Termin feststeht, beginnen wir mit den Vorbereitungen. [   ]

57) Pannen lassen sich vermeiden, [ a) obwohl b) auch wenn c) indem d) sobald] man sich an die Vorschriften hält. [   ]

58) Ich möchte nie dort wohnen, [ a) wenn b) trotzdem c) falls d) selbst wenn] die Miete nur halb so hoch wäre. [   ]

59) Sie beginnt im September mit ihrem Fachstudium, [ a) vorausgesetzt, dass b) auch wenn c) es sei denn, dass d) obgleich] sie die Aufnahmeprüfung besteht. [   ]

60) Jüngere Leute reisen gern allein, [ a) als ob b) während c) indem d) damit] ältere Menschen Gruppenreisen vorziehen. [   ]

 

 

Ihre Punktezahl: _____________ von 60

Kommentare: 1
  • #1

    Anton (Dienstag, 03 Mai 2022 18:24)

    1-d
    2-c
    60-d
    59-b
    58-d
    57-d
    56-a
    55- a d
    54-a
    53-a
    52-a
    51-c
    50-d