· 

B2 N wie Nordpol Deutsch/Englisch

 

B2 N wie Nordpol
nach

1. Ich fahre morgen nach Hamburg.

2. Ich muss jetzt nach Hause.

3. Wir treffen uns nach dem Essen.

4. Es ist schon nach acht. Wir müssen uns beeilen.

 

der Nachbar, -n

Unsere neuen Nachbarn sind sehr nett.

 

nachdem

Nachdem wir gegessen hatten, sind wir spazieren gegangen.

nachdenken, denkt nach, dachte nach, hat nachgedacht

Ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich muss nachdenken.

 

nachher

Ich rufe nachher noch mal an.

 

nachholen, holt nach, holte nach, hat nachgeholt

1. Ich möchte gerne meine Familie nach Deutschland nachholen.

2. Sie können die Prüfung nächsten Monat nachholen.

 

die Nachricht, -en 1.

Ich habe eine gute Nachricht für Sie.

Sie haben die Prüfung bestanden.

2. Ich habe im Radio die Nachrichten gehört.

3. Im Moment bin ich nicht zu Hause. Aber Sie können eine Nachricht hinterlassen.

 

nachschlagen, schlägt nach, schlug nach, hat nachgeschlagen

Ich kenne das Wort nicht. Das musst du im Wörterbuch nachschlagen.

 

die Nachspeise, -n

Was möchten Sie als Nachspeise?

 

der Nachteil, -e

Einen Nachteil hat die Wohnung. Sie liegt nicht zentral.

 

der Nachtisch

Was gibt es zum Nachtisch?

 

die Nadel, -n

Hast du eine Nadel für mich? Ich muss einen Knopf annähen.

 

der Nagel, -"

1. Kannst du mir den Nagel in die Wand schlagen?

2. Ich muss mir die Fingernägel schneiden.

 

nah(e)

Wie weit ist es zum Bahnhof? – Das ist ganz nah, nur zwei Minuten von hier.

die Nähe

Die Post ist ganz in der Nähe.

 

nächst- 1.

Wo ist hier die nächste Apotheke?

2. Rufen Sie bitte nächste Woche noch einmal an.

3. Wann fährt der nächste Zug nach Frankfurt?

4. Wer ist der Nächste bitte?

 

nähen, näht, nähte, hat genäht

1. Meine Mutter näht ihre Kleider selbst.

2. Wir müssen die Wunde nähen.

naja

Tut mir leid, wir haben schon geschlossen. – Naja, da kann man nichts machen.

 

der Name, -n 1.

Wie ist Ihr Name? 2.

 An den Namen kann ich mich nicht mehr erinnern.

 

der Familienname, -n

Ludin ist mein Familienname.

 

der Mädchenname, -n Wie ist Ihr Mädchenname?

 

der Vorname, -n Mein Vorname ist Thomas.

nämlich

Ich muss leider gehen.

Ich habe nämlich noch einen Termin beim Zahnarzt.

 

die Nase, -n

Haben Sie Nasentropfen? Ich bin sehr erkältet.

 

nass

1. Es hat schrecklich geregnet. Ich bin ganz nass geworden.

2. Geh nicht mit den nassen Schuhen ins Wohnzimmer.

 

die Natur

Ich bin gern draußen in der Natur. natürlich

1. Natürlich helfen wir dir.

2. Kommst du auch wirklich zu meiner Party? – Natürlich.

 

der Nebel, -

1. Wegen Nebels konnten wir gestern nicht in Frankfurt landen. 2. Fahren Sie bei Nebel besonders vorsichtig!

 

neblig

Fahr vorsichtig! Es ist neblig.

 

neben

1. Neben mir ist noch ein Platz frei.

2. Darf ich mich neben dich setzen?

3. Die Apotheke ist gleich links neben der Post.

 

nebenan

Das ist José, er wohnt nebenan.

 

nebenbei

1. Mein Freund studiert Geschichte.

Und nebenbei arbeitet er in einer Kneipe.

2. Ich mache die Hausarbeit und nebenbei höre ich Radio.

 

der Neffe, -n

Mein Neffe studiert Medizin.

 

negativ

Du solltest nicht alles negativ sehen.

 

nehmen, nimmt, nahm, hat genommen

1. Was möchten Sie? – Ich nehme einen Salat.

2. Nehmen Sie die Tabletten vor dem Essen!

3. Wer hat die Flasche aus dem Kühlschrank genommen?

4. Sollen wir ein Taxi nehmen?

5. In diesem Jahr kann ich meinen Urlaub erst im Oktober nehmen.

 

nein

1. Noch ein Bier? – Nein, danke.

2. Kommst du auch mit nach München? – Nein, ich habe keine Zeit.

 

nennen, nennt, nannte, hat genannt

1. Mein Freund heißt Alexander, aber alle nennen ihn Alex.

2. Wie nennt man dieses Gerät?

 

der Nerv, -en

Mach bitte das Radio aus. Die Musik geht mir auf die Nerven.

 

nervös

Das Warten macht mich ganz nervös.

 

nett

1. Die Leute sind hier sehr nett.

2. Ich habe viele nette Kollegen.

3. Vielen Dank! Das ist sehr nett von Ihnen.

4. Die Nachbarn waren sehr nett zu uns.

 

netto

Mein Bruder verdient netto 1.200 Euro.

 

neu

1. Mein Wagen ist noch ganz neu.

2. Wir haben eine neue Wohnung.

3. Man darf hier nicht mehr rauchen? Das ist mir ganz neu.

 

neugierig

Die Nachbarn sind ziemlich neugierig.

 

neulich

Stell dir vor, ich habe neulich unseren Lehrer gesehen.

 

nicht

1. Zigarette? - Danke, ich rauche nicht.

2. Wie geht es dir? – Nicht so gut.

3. Das Essen in der Kantine ist gar nicht schlecht.

4. Du kommst immer zu spät! – Das stimmt nicht.

 

die Nichte, -n

Die Tasche ist ein Geschenk von meiner Nichte.

 

der Nichtraucher, -

1. In unserer Familie sind alle Nichtraucher.

2. Einmal Hamburg, 2. Klasse, Nichtraucher.

 

nichts

1. Ich habe noch nichts gegessen.

2. Ich weiß auch nichts Genaues.

3. Ich habe nichts zum Schreiben dabei.

4. Entschuldigung! – Das macht nichts.

 

nie

1. Der Chef ist nie da.

2. Warum bist du nie zufrieden?

3. Bis morgen Abend schaffe ich die Arbeit nie.

4. Ich gehe nie wieder in dieses Restaurant.

 

niedrig

1. Die Räume hier sind mir zu niedrig.

2. Für die Jahreszeit sind die Temperaturen zu niedrig.

3. Die Firma zahlt sehr niedrige Löhne.

 

niemand

Ich habe geklingelt.

Aber es war niemand zu Hause.

 

nirgends

1. Ich kann die Quittung nirgends finden.

2. Hier kann man nirgends parken.

 

nirgendwo

Die Schlüssel kann ich nirgendwo finden.

 

noch

1. Mein Bruder geht noch zur Schule.

2. Bist du fertig. – Nein, noch nicht ganz.

3. Haben Sie noch einen Wunsch? – Ja, bitte noch ein Bier.

4. Sonst noch etwas? – Nein, danke.

5. Ich komme später. Ich muss erst noch einkaufen.

6. Meine Freundin studiert, und abends arbeitet sie noch als Kellnerin.

7. Es ist nicht mehr viel Zeit.

Nur noch fünf Minuten.

8. Ich habe nur noch 20 Euro.

9. Ist das Essen schon fertig. – Nein, es dauert noch ein paar Minuten.

10. Ist Amadeo schon da? – Vielleicht kommt er noch.

 

nochmal

1. Vielen Dank nochmal.

2. Bitte sagen Sie das nochmal.

 

nochmals

Nochmals vielen Dank!

 

normal

Fehler zu machen ist doch ganz normal.

 

normalerweise

Wann haben Sie normalerweise Pause?

 

der Norden/Nord/Nord-

1. Der Wind kommt von Norden.

2. Menschen aus Nord und Süd feiern dieses Fest.

3. z. B. Norddeutschland, Nordbahnhof, Nordwind, …

 

nördlich

Mein Dorf liegt nördlich von Köln.

 

Not, -"e

Die Menschen im Katastrophengebiet leiden große Not.

 

die Notaufnahme, -en

Die Notaufnahme ist gleich hier links.

 

der Notausgang, -"e

Der Notausgang ist gleich hier bei der Treppe.

 

der Notfall, -"e

1. Wir haben einen Notfall.

Bitte schicken Sie einen Krankenwagen.

2. Im Notfall rufen Sie bitte diese Nummer an.

 

der Notruf

Der Notruf hat die Nummer 110.

 

notwendig

1. Muss ich nochmal wiederkommen?

– Nein, das ist nicht notwendig.

 

die Note, -n

1. Eva hat immer sehr gute Noten in Mathematik.

2. Meine Kinder lernen im Musikunterricht gerade Noten lesen.

 

notieren

Ich habe mir den Termin notiert.

 

die Notiz, -en

1. Ich habe Ihnen eine Notiz geschrieben.

2. Hast du einen Notizzettel für mich?

 

nötig

1. Wenn es nötig ist, nehmen Sie noch eine Tablette.

2. Kann ich Ihnen helfen?

– Danke, nicht nötig.

 

die Nudel, -n

Möchten Sie Nudeln oder Reis?

– Lieber Nudeln.

die Nummer, -n

1. Ich habe mich in der Hausnummer geirrt.

2. Ich habe die falsche Nummer gewählt.

3. Der Wagen hatte eine Münchner Nummer.

4. Sie haben Zimmer Nummer zwölf.

5. Bitte geben Sie mir Ihre Kontonummer.

6. Haben Sie die Bluse eine Nummer kleiner?

 

nun

1. Schade, dass du arbeiten musst.

– Das ist nun mal so.

2. Was ist jetzt? Kommst du nun endlich?

 

nur

1. Im Kaufhaus gibt's T-Shirts für nur fünf Euro.

2. Ich habe keinen Hunger. Ich möchte nur etwas trinken.

3. Ich habe nur heute Abend Zeit.

4. Kannst du mir Geld leihen? Tut mir leid. Ich habe nur fünf Euro dabei.

 

nutzen, nutzt, nutzte, hat genutzt

Nutzen Sie unser Angebot.

 

nützen, nützt, nützte, hat genützt

Ich habe jeden Tag eine Tablette genommen.

Aber es hat nichts genützt.

 

nützlich

Danke für den Tipp. Das war sehr nützlich.

B2 N like North Pole

to

1. I'm going to Hamburg tomorrow.

2. I have to go home now.

3. We meet after dinner.

4. It's past eight. We are in a hurry.

 

the neighbour

Our new neighbors are very nice.

 

after this

After we ate we went for a walk.

 

thinking, thinking, thinking, has been thinking

I don't know what to do. I have to think.

 

later

I'll call you again later.

 

catch up, catch up, catch up, catch up

1. I would like to bring my family to Germany.

2. You can take the exam next month.

 

the message, -en 1.

I have good news for you.

You passed the exam.

2. I heard the news on the radio.

3. I'm not home right now. But you can leave a message.

 

look up, look up, looked up, looked up

I do not know the word. You have to look it up in the dictionary.

 

the dessert, -n

What would you like for dessert?

 

the disadvantage, -e

The apartment has one disadvantage. It is not centrally located.

 

the dessert

What is there for dessert?

 

the needle, -n

Do you have a needle for me I have to sew a button.

 

the nail, -"

1. Can you drive me a nail in the wall?

2. I have to cut my fingernails.

 

Near)

How far is it to the railway station? - It's very close, just two minutes from here.

the roundabouts

The post office is very close.

 

next- 1.

Where is the nearest pharmacy here?

2. Please call again next week.

3. When is the next train to Frankfurt?

4. Who is next please?

 

sew, sew, sew, sewed

1. My mother sews her own clothes.

2. We need to stitch the wound.

well

I'm sorry, we're already closed. - Well, there is nothing to do about it.

 

the name, -n 1.

What's your name? 2.

 I can't remember the name.

 

the family name, -n

Ludin is my family name.

 

the maiden name, -n what is your maiden name?

 

the first name, -n My first name is Thomas.

 

namely

Unfortunately, I have to go.

I still have an appointment with the dentist.

 

the noses

Do you have nasal drops? I have a very cold.

 

wet

1. It rained terribly. I got all wet.

2. Don't go into the living room with your wet shoes.

 

the nature

I like being outside in nature. Naturally

1. Of course we will help you.

2. Are you really coming to my party? - Naturally.

 

the fog, -

1. We couldn't land in Frankfurt yesterday because of fog. 2. Drive particularly carefully in fog!

 

foggy

Drive carefully! It is foggy.

 

Next

1. There is still a free seat next to me.

2. May I sit next to you?

3. The pharmacy is immediately to the left of the post office.

 

next door

This is José, he lives next door.

 

by the way

1. My friend is studying history.

And on the side he works in a pub.

2. I do the housework and I also listen to the radio.

 

the nephew, -n

My nephew is studying medicine.

 

negative

You shouldn't see everything negatively.

 

take, take, took, took

1. What do you want? - I'll have a salad.

2. Take the tablets before meals!

3. Who took the bottle out of the refrigerator?

4. Shall we take a taxi?

5. This year I cannot take my vacation until October.

 

No

1. Another beer? - No thanks.

2. Are you coming to Munich with me? - No, I have no time.

 

call, call, called, called

1. My friend's name is Alexander, but everyone calls him Alex.

2. What do you call this device?

 

the nerve, -en

Please turn off the radio. The music gets on my nerves.

 

nervous

The wait makes me very nervous.

 

kind

1. The people are very nice here.

2. I have a lot of nice colleagues.

3. Thank you very much! That is very nice of you.

4. The neighbors were very nice to us.

 

net

My brother earns 1,200 euros net.

 

New

1. My car is brand new.

2. We have a new apartment.

3. You are no longer allowed to smoke here? This is brand new to me.

 

curious

The neighbors are pretty nosy.

 

recently

Imagine I saw our teacher the other day.

 

Not

1. cigarette? - Thanks, I don't smoke.

2. How are you? - Not so good.

3. The food in the canteen is not bad at all.

4. You are always late! - That's not true.

 

the niece, -n

The bag is a present from my niece.

 

the non-smoker,

1. Everyone in our family is a non-smoker.

2. Once Hamburg, 2nd class, non-smoker.

 

Nothing

1. I haven't eaten anything.

2. I don't know anything either.

3. I don't have anything to write with.

4. Sorry! - It doesn't matter.

 

never

1. The boss is never there.

2. Why are you never satisfied?

3. I'll never get the job done until tomorrow evening.

4. I will never go to this restaurant again.

 

low

1. The rooms here are too low for me.

2. Temperatures are too low for this time of year.

3. The company pays very low wages.

Kommentare: 0