· 

Lernwortschatz 625.b Sätze

Übersetzungen werden täglich erweitert

B 63

 Englisch, Arabisch, Portugiesisch, Serbisch, Somalisch

B

01. das Baby, -s

Mein Kind ist noch ein Baby.

*

02. die Bäckerei

Ich geh mal schnell zur Bäckerei.

*

03. das Bad

Wir haben kein großes Bad.

*

04. baden

Ich bade nicht so gern, ich dusche lieber.

*

05. die Bahn

Wir fahren lieber mit der Bahn.

Ich nehme die nächste Bahn.

*

06. der Bahnhof

Komme ich hier zum Bahnhof?

*

07. der Bahnsteig

Auf welchem Bahnsteig fährt der Zug?
*

08. bald

Ich komme bald.

*

09. der Balkon

Die Wohnung hat auch einen kleinen Balkon.

*

10. die Banane, -n

Drei Bananen, bitte!

*

11. die Bank    

Die Bank schließt schon um vier Uhr.

*

12. Er sitzt im Park auf einer Bank und liest.

*

13. bar

Muss ich bar zahlen oder geht‘s auch mit Karte?

*

14. der Bauch

Seit gestern tut mir der Bauch weh.

*

15. der Baum, -ä, e

Vorsicht, fahr nicht an den Baum!

*

16. der Beamte, -n

Fragen Sie die Beamtin an Schalter acht!

*

17. bedeuten

Was bedeutet das Wort?

*

18. beginnen   

Das Spiel beginnt um 15.30 Uhr.

*

19. bei

Offenbach liegt bei Frankfurt.

Ich wohne bei meinen Eltern.

Bei uns regnet es heute.

Er arbeitet bei der Polizei.
*

20. beide

Beide Eltern arbeiten.

Wir kommen beide.

*

21. das Bein, -e

Mein rechtes Bein tut weh.

*

22. das Beispiel, -e

Kannst du mir ein Beispiel sagen?

*

23. zum Beispiel/z. B.  

Viele meiner Verwandten, z. B. meine beiden

Brüder, arbeiten auch hier.

*

24. bekannt

Picasso ist sehr bekannt.

*

der/die Bekannte, -n      

Ein Bekannter von mir heißt Klaus.

*

25. bekommen

Haben Sie meinen Brief bekommen?

Was bekommen Sie?

Dieses Medikament bekommen Sie in der Apotheke.

*

26. benutzen

Die Aufzüge bitte nicht benutzen!

*

27. der Beruf, -e

Was sind Sie von Beruf?

Was ist Ihr Beruf?

*

28. besetzt

Die Nummer ist immer besetzt.

Der Platz ist besetzt.

*

29. besichtigen

Ich möchte gern den Dom besichtigen.

*

30. besser

Es geht mir schon besser.

*

31. best-

Am besten treffen wir uns morgen.

*

32. bestellen

Wir möchten bestellen, bitte.

Dieses Buch haben wir nicht – sollen wir es für Sie bestellen?

*

33. besuchen

Darf ich dich besuchen?

*

34. das Bett, -en

Wir brauchen noch ein Kinderbett.

*

35. bezahlen

Wo muss ich bezahlen?

*

36. das Bier

Noch ein Bier bitte.

*

37. das Bild, -er

Hast du ein Bild von deinem Sohn?

*

38. billig

Die Jacke kostet nur 10 Euro! Die ist aber billig!

*

39. die Birne, -n

Ein Kilo Birnen, bitte!

*

40. bis

Ich fahre nur bis Stuttgart.

Ich warte bis morgen.

*

41. bisschen

Ich spreche Englisch, Französisch und ein bisschen Deutsch.

*

42. bitte

Eine Tasse Kaffee, bitte!

Sprechen Sie bitte leise!

*

43. die Bitte, -n

Ich habe noch eine Bitte.

*

44. bitten

Darf ich Sie um etwas bitten?

*

45. bitter

Der Kaffee schmeckt bitter.

*

46. bleiben

Ich bleibe heute zu Hause.

Wir bleiben nur bis morgen.

*

47. der Bleistift, -e

Hast du einen Bleistift?

*

der Blick

Von diesem Hotel hat man einen guten Blick auf den Rhein.

*

48. die Blume, -n Gefallen dir die Blumen?

*

49. der Bogen

Schreiben Sie Ihre Lösungen bitte auf den Antwortbogen.

*

50. böse

Sie ist böse auf mich.

*

51. brauchen

Brauchst du die Zeitung noch?

*

52. breit

Wie breit ist der Schrank?

*

53. der Brief, -e

Haben Sie einen Brief für mich?

*

54. die Briefmarke, -n

Kaufst du bitte Briefmarken bei der Post.

*

55. bringen

Bringen Sie mir bitte noch einen Kaffee!

Wir müssen ihn zum Arzt bringen.

*

56. das Brot, -e

Haben Sie auch Weißbrot?

Nimm noch ein paar Brote für die Fahrt mit.

*

57. das Brötchen, –

Möchtest du Brötchen zum Frühstück?

*

58. der Bruder, -ü

Sein Bruder arbeitet auch hier.

*

59. das Buch, -ü, er

Gute Bücher sind oft sehr teuer.

In diesem Wörterbuch finden Sie mehr als 20.000
Wörter.

*

60. der Buchstabe, -n

Diesen Buchstaben gibt es in meiner Sprache nicht.

*

61. buchstabieren

Bitte buchstabieren Sie Ihren Namen.

*

62. der Bus, -se

Wann kommt der nächste Bus?

*

63. die Butter

Für mich bitte ein Brötchen mit Butter und Käse.

 

Kommentare: 13
  • #13

    Dr. Parfaite (Mittwoch, 24 Februar 2021)

    22. das Beispiel, -e

    Das Beispiel ist schön

    *

    23. zum Beispiel/z. B.

    Sport macht viel spaß. Zum Beispiel schwimmen.

    *

    24. bekannt

    Berlin ist sehr bekannt.

    *

    der/die Bekannte, -n

    Meine Bekannte heisst Chelsey

    *

    25. bekommen

    Ich habe mein neuen PC bekommen

    *

    26. benutzen

    Ich benutze oft die Treppe.

    *

    27. der Beruf, -e

    Ich bin Ärtzin von Beruf

    *

    28. besetzt

    Mein Vater ist immer besetz.

    *

    29. besichtigen

    IN CoronaZeit wir besichtigen nicht Freunde.

    *

    30. besser

    Am Samtag Nachmittag geht besser für mich.

    *

    31. best-

    Wir gehen am besten zum Park.

    *

    32. bestellen

    Sie bestellt einen Handy.

    *

    33. besuchen

    ich besuche mein Eltern jeden Sonntag.

    *

    34. das Bett, -en
    Meine Nachbarin bekommt einen neuen Bett heute.

    *

    35. bezahlen

    Wie bezahlen Sie bar oder mit Karte?

    *

    36. das Bier

    Ich trinke kein Bier.

    *

    37. das Bild, -er

    ich kaufe einen Biderrahmen für neuen Bilder.

    *
    38. billig
    er hat neuen scheuen heute gekauft. sie sind nicht billig.
    *
    39. die Birne, -n
    ich mag gerne Birnen.
    *
    40. bis
    Ich habe ein Termin von 8.00 bis 10 Uhr heute.

  • #12

    AGUDA JOSEPHINE (Dienstag, 23 Februar 2021)

    23.02.2021
    Sehr geehrter Frau Schachner,
    ich Kurs wir haben nicht über die gestrige Gruppenarbeit im Deutschkurs. Im Kurs wir haben nicht über die gestrige Grupperabeit geredet. Wir hätten alle einbissen reden. Was passiert war, wir fragten deruber die Ausgaben. Wir haben alle die besten Ideen gehabt weil wir haben individual Arbeit. Wir sind Entschuldigung für allen Arbeiten.
    Die vorteile ist wir lernen von Gegenseitig und die nachteile ist wir wollen nicht ohne Lehrerin zu richtig uns erhalten ob wir machen einen fehler. Danke für der fragen.

    Freundliche Grüße
    Josephine

  • #11

    Antonio (Donnerstag, 18 Februar 2021)

    Liebe Lehrenin,

    Die Idee, während der regulären Unterrichtszeit in einer Gruppe zu arbeiten, war sehr gut für mich. Es half mir, selbst zu denken und auch mit meinen Kollegen zusammenzuarbeiten, während ich habe gekämpft, um neue worten zu finden und verb richtig konjugieren.
    Da ich normalerweise nicht viel zeit habe um die Hausaufgaben zu machen, das ist wirklich hilfreich für mich. Ich sehe keine Nachteile und Ich denke, niemand hatte die beste Idee, wir haben alle versucht, die richtigen Sätze zu bilden, ich denke, wir haben unser Beste gegeben.

    freundliche Grüße

    Antonio

  • #10

    Lehrerin (Donnerstag, 18 Februar 2021 14:45)

    05.
    Ich fahre mit dem Fahrrad.

  • #9

    Lehrerin (Donnerstag, 18 Februar 2021 13:03)

    Guten Morgen, kurze Hausaufgabe HEUTE, Donnerstag, den 18.02.2021
    Mitteilung in Form einer E-Mail über die gestrige Gruppenarbeit im DEUTSCHKURS.
    Worüber ihr geredet haben?
    Wer hat die besten Ideen gehabt?
    Vor und Nachteile der Gruppenarbeit ohne Lehrerin?

    Schönen Tag
    M. Schachner

  • #8

    Lehrerin (Donnerstag, 18 Februar 2021 07:02)

    Dr. Parfeite, Josephine, Antonio.
    Kurze Beschreibung:
    Wie fandet ihr die gestrige Gruppen / Team/ Arbeit?
    Wer hat die besten Ideen gehabt?
    Wie leicht oder schwer ist in der Gruppe zu arbeiten ohne Anwesenheit der Lehrerin?
    Danke.
    Lehrerin

  • #7

    Dr. Parfaite (Mittwoch, 17 Februar 2021 21:02)

    01. das Baby,-s
    Meine schwester brachte im Dezember ihr Baby zur Welt.
    *
    02. die Bäckerei
    Die Bäckerei am Luisenplatz hat den besten Croissant.
    *
    03. das Bad
    wir haben schon Bad und dusche in unserem Badezimmer.
    04. baden
    ich bade jeder Sontag, weil ich viel Zeit habe.
    *
    05.die Bahn
    Die Bahn nach Frankreich ist am 13.00 Uhr.
    *
    06.der Banhof
    Mein Haus ist 5 min vom Bahnof.
    07. der Bahnsteig
    Mein Zug fahrt auf dem 3. Bahnsteig.
    08. bald
    Der Flugzeug komme bald.
    09. der Balkon
    Ich habe eine gute Aussicht von meinem Balkon.
    *
    10. die Banae.-n
    ich mag gern die Banane.
    *
    11. die Bank
    Die Bank öffnet schon in Coronazeit.
    *
    12. bar
    Zahlen Sie bar oder mit Karte?
    *
    13. der Brauch
    Der Bauch ist ein Teil des Körpers.
    *
    14. der Baum,-ä,e
    Bäume bringen frische Luft.
    *
    15. der Beamte, -n
    Der Beamte arbeitet auf der Straße.
    *
    16. bedeuten
    Was bedeutet die Sätze.
    *
    17. beginnen
    Der Kurs beginnt um 19.00 Uhr.
    *
    18. bei
    Bei uns die Sonne scheint.
    *
    19. beide
    wir arbeiten beide im Krankenhaus.
    *
    20. das Bein, -e
    Meine Beine sind große.





  • #6

    Josephine (Mittwoch, 17 Februar 2021 20:59)

    21. das Bein, -e

    Mein rechtes Bein tut weh.
    J-Meine Beine sind lang.

    *

    22. das Beispiel, -e

    Kannst du mir ein Beispiel sagen?
    J-Ich gab meinem Lehrer ein Beispiel

    *

    23. zum Beispiel/z. B.

    Viele meiner Verwandten, z. B. meine beiden

    Brüder, arbeiten auch hier.

    J- Zum Beispiel, mein Vater kauft für mich eine Auto.
    *

    24. bekannt

    Picasso ist sehr bekannt.


    *

    der/die Bekannte, -n

    Ein Bekannter von mir heißt Klaus.
    J- Joseph ist mein bekannte.
    *

    25. bekommen

    Haben Sie meinen Brief bekommen?

    Was bekommen Sie?

    Dieses Medikament bekommen Sie in der Apotheke.
    J-Er kam früh im Haus an

    *

  • #5

    Antonio (Mittwoch, 17 Februar 2021 20:47)

    07. der Bahnsteig
    Der Zug fährt vom Gleis ab. B
    Fahren - (fahre, führe, bin gefahren)
    -----------------------------------------
    08. bald
    Ich komme bald
    Kommen - (komme, kam, bin gekommen)

    --------------------------------------------
    09. der Balkon
    Der Balkon ist geschlossen
    Sein - (bin. war, bin gewisen)
    Schließen - (schließe, schloss, habe geschlossen)

    -----------------------------------------------------

    10. die Banane, -n
    Bananen wachsen bei tropischem Wetter
    wachsen - (waschse, wuchs, bin gewachsen )
    ---------------------------------------------------
    11. die Bank
    Die Banken sind während der Pandemie geöffnet
    Sein - ( bin, war, bin gewisen)
    öffnen - (offne, öffnete, habe geöffnet)

    12. Er sitzt im Park auf einer Bank und liest.
    zusetzen ( setze zu, setzte zu, habe zu gesetzt)


  • #4

    Josephine (Mittwoch, 17 Februar 2021 20:43)

    01. das Baby, -s

    Mein Kind ist noch ein Baby.
    J-Das baby ist sehr schön.
    *

    02. die Bäckerei

    Ich geh mal schnell zur Bäckerei.
    J-Ich kaufe brot in der Bäckerei.
    *

    03. das Bad

    Wir haben kein großes Bad.
    J-Das Bad ist sehr klein.

    *

    04. baden

    Ich bade nicht so gern, ich dusche lieber.
    J-Ich bade zwei mal in der Tag.
    *

    05. die Bahn

    Wir fahren lieber mit der Bahn.
    J-Meine Leherin fahre jeden Montag mit der Bahn.

    Ich nehme die nächste Bahn.

    *

    06. der Bahnhof

    Komme ich hier zum Bahnhof?
    J-Ich treffe uns im Bahnhof.
    *

    07. der Bahnsteig

    Auf welchem Bahnsteig fährt der Zug?
    *J-Ich stehe vor der Bahnsteig .

    08. bald

    Ich komme bald.

    *J-Ich werde dich bald sehen.

    09. der Balkon

    Die Wohnung hat auch einen kleinen Balkon.
    Der Balkon ist nicht aufgeräumt.
    *

    10. die Banane, -n

    Drei Bananen, bitte!
    J-Konnen Sie mir bitte, die Bananen geben.
    *

    11. die Bank

    Die Bank schließt schon um vier Uhr.
    J-Ich habe einen Termin bei der Bank
    *

    12. Er sitzt im Park auf einer Bank und liest.

    *J- Meine Mutter arbeitet als Bankkaufrau bei derBank.

    13. bar

    Muss ich bar zahlen oder geht‘s auch mit Karte?
    J-Ich kann bar zahlen.
    *

    14. der Bauch

    Seit gestern tut mir der Bauch weh.
    J-Meine freundin Bauch ist sehr groß.
    *

    15. der Baum, -ä, e

    Vorsicht, fahr nicht an den Baum!

    *J-Der Baum macht das Huase schön.

    16. der Beamte, -n

    Fragen Sie die Beamtin an Schalter acht!
    J-Der Beamte wird heute ins Büro kommen.
    *

    17. bedeuten

    Was bedeutet das Wort?
    J-Was bedeutet dass?

    *

    18. beginnen

    Das Spiel beginnt um 15.30 Uhr.
    J-Ich beginne meinen Geburtstag am Abend

    *

    19. bei

    Offenbach liegt bei Frankfurt.

    Ich wohne bei meinen Eltern.

    Bei uns regnet es heute.

    Er arbeitet bei der Polizei.
    *J- Ich wohne bei der Bank.

    20. beide

    Beide Eltern arbeiten.

    Wir kommen beide.
    Wir essen beide.

  • #3

    Antonio (Mittwoch, 17 Februar 2021 20:14)

    01. das Baby, -s
    Mein Kind weint zu viel
    Weinen - (weine, weinte, habe geweint)
    ----------------------------------------------------
    02. die Bäckerei

    wie oft gehts du in die Bäckerei?
    Gehen - (gehe, ging, bin gegangen)
    ------------------------------------------------------
    03. das Bad
    Wie oft waschen Sie Ihr Badezimmer?
    waschen - (wasche, wusch, habe gewaschen)
    ------------------------------------------------------
    04. baden

    Pedro duscht zweimal am Tag
    Duschen - (dusche, duschte, habe geduscht)
    ----------------------------------------------------
    05. die Bahn
    Der bahn kommt später
    Kommen - ( komme, kam, bin gekommen)
    ----------------------------------------------------
    06. der Bahnhof
    Der Hauptbahnhof befindet sich auf der rechten Straßenseite
    Finden - (finde, fand, habe gefunden)







  • #2

    Lehrerin (Mittwoch, 17 Februar 2021 19:26)

    Hier eure Sätze schreiben...
    Viel Spaß

  • #1

    Josephine (Mittwoch, 17 Februar 2021 17:56)

    01. das Baby, -s

    Mein Kind ist noch ein Baby.
    Sein- Ich( bin, war, bin gewesen)

    *

    02. die Bäckerei

    Ich gehe mal schnell zur Bäckerei.
    gehen- Ich ( gehe, ging, bin gegangen)



    *

    03. das Bad

    Wir haben kein großes Bad.
    Haben-Ich (habe,hatte,habe gehabt)
    *

    04. baden

    Ich bade nicht so gern, ich dusche lieber.

    *baden- Ich(bade, badete, habe gebadet)
    duschen-Ich(dusche,duschte, habe geduscht)

    05. die Bahn

    Wir fahren lieber mit der Bahn.
    fahren- Ich (fahre,fuhr,bin gefahren)

    Ich nehme die nächste Bahn.
    nehmen- Ich (nehme, nahm, habe genommen)
    *

    06. der Bahnhof

    Komme ich hier zum Bahnhof?
    Kommen-Ich(komme, kam,bin gekommen)
    *

    07. der Bahnsteig

    Auf welchem Bahnsteig fährt der Zug?
    *Fahren-Ich(fahre, fuhr, bin gefahren)

    08. bald

    Ich komme bald.
    Kommen-Ich(komme, kam,bin gekommen)
    *

    09. der Balkon

    Die Wohnung hat auch einen kleinen Balkon.

    *Haben-Ich(habe,hatte, habe gehabt)

    10. die Banane, -n

    Drei Bananen, bitte!

    *die Banane(n)- Nomen

    11. die Bank

    Die Bank schließt schon um vier Uhr.
    schließen- Ich (schließe, schloss, habe geschlossen)
    *

    12. Er sitzt im Park auf einer Bank und liest.

    *sitzen-Ich(sitze, saß, habe gegessen)
    lesen-Ich(lese,liest, habe gelesen)
    13. bar

    Muss ich bar zahlen oder geht‘s auch mit Karte?
    zahlen-Ich (zahle,zahlte,habe gezahlt)
    *

    14. der Bauch

    Seit gestern tut mir der Bauch weh.
    tun-Ich (tue,tat, habe getan)

    *

    15. der Baum, -ä, e

    Vorsicht, fahr nicht an den Baum!
    fahren-Ich(fahre, fuhr, bin gefahren)
    *

    16. der Beamte, -n

    Fragen Sie die Beamtin an Schalter acht!
    Fragen-Ich (frage,fragte, habe gefragt)
    *

    17. bedeuten

    Was bedeutet das Wort?

    *bedeutet-Ich (bedeute, bedeutete, habe bedeutet)

    18. beginnen

    Das Spiel beginnt um 15.30 Uhr.
    beginnen-Ich (beginne,begann, habe begonnen)
    *

    19. bei

    Offenbach liegt bei Frankfurt.
    legen-Ich ( liege, lag, habe gelegen)

    Ich wohne bei meinen Eltern.
    wohnen-Ich(wohne,wohnte,habe gewohnt)

    Bei uns regnet es heute.
    regnen-Ich (regnet,regnete, habe geregnet)

    Er arbeitet bei der Polizei.
    *arbeiten-Ich (arbeite, arbeitete, habe gearbeitet)

    20. beide

    Beide Eltern arbeiten.
    arbeiten-Ich (arbeite, arbeitete,habe gearbeitet)

    Wir kommen beide.
    kommen-Ich (komme, kam, bin gekommen)