· 

Wortliste Gesundheit, Körper, Arzt, Apotheke, CORONAZEIT

laut lesen + schreiben + lernen

1202

 

Gesund und fit

***************************************************************

Sind wir gesund und fit?

Adjektiv attributiv

e-Erweiterung im Superlativ, 

Steigerung mit Umlaut

ge | sund

1204

 

gesund, gesunder / gesünder, am gesundesten / gesündesten

*************************************************************** Steigerung mit Umlaut

 

Adjektiv attributiv

e-Erweiterung im Superlativ 

ge | sund

1205

 

fit, fitter, am fittesten

***************************************************************

fit sein; sich fit halten; ein fitter Bursche; die fitteste Läuferin wird gewinnen

- eine fitte Sportlerin; fit sein, bleiben; er hält sich durch tägliches körperliches Training fit; man muss heutzutage fit im Beruf sein; Schüler für den Alltag, ein Land für die Zukunft fit machen

Adjektiv attributiv

Rechtschreibung
Worttrennung:

fit

e-Erweiterung im Superlativ

 

1206

der

Finger, *************************************************************** Plural:  – die Finger

Synonymen:

(salopp) Griffel; (Anatomie)

Akren; (Anatomie, Medizin) Digiti

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

der   des  dem den
Worttrennung: Fin|ger

1207

das

Ohr, *************************************************************** Plural: - en die OhrEN

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

 

1208

das

Haar

***************************************************************

Plural: - e die HaarE

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

1209

das

Gesicht, ***************************************************************

Plural: - er die GesichtER

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

Rechtschreibung
Worttrennung:

Ge|sicht

1210

das

Auge

***************************************************************

Plural:  - n die AugeN

Sehorgan des Menschen und vieler Tiere

- die Augen strahlen, glänzen, leuchten, tränen

 

Substantiv / Nomen

Nom  Gen  Dat   Akk

das     des  dem  das

Worttrennung:

Au|ge

Achtung

-e das

1211

die

Nase, *************************************************************** Plural: - n die NaseN

1.a Geruchsorgan (von Menschen und Tieren)

- sich die Nase putzen

1.b. Geruchssinn

- Micky (der Hund von Frau Schachner) hat eine gute Nase

1.c. Spürsinn, Gespür

- meine Nase hat mich nicht getäuscht

2.a Bug eines Schiffes, Flugzeugs; Vorderteil eines Autos
2.b
Vorsprung an einer Felswand oder einem Gebäude

2.c hakenförmiger Ansatz

(z. B. an einem Dachziegel, einem Hobel)

3. herablaufender Farb-, Lacktropfen

4. in Flüssen lebender, relativ großer Karpfenfisch mit einem einer Nase ähnlichen Oberkiefer

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Na|se

1212

der

WRS

Mund, *************************************************************** Plural: ”- er die MündER, Umlaut im Plural

1. durch Unter- und Oberkiefer gebildete, durch die Lippen verschließbare Öffnung im unteren Teil des menschlichen Gesichts, die zur Nahrungsaufnahme und zur Hervorbringung sprachlicher Laute dient

- aus dem Mund riechen (einen üblen Mundgeruch haben)

- der Verunglückte wurde von Mund zu Mund beatmet

2. im germanischen Recht Gewalt des Hausherrn über die in der Hausgemeinschaft lebenden, von ihm zu schützenden Personen (Vormundschaft )

- Mündel, Person, die unter Vormundschaft steht

Synonyme zu Mündel: Schützling; Pflegekind, 

Pflegesohn, Pflegetochter; landschaftlich:  Ziehkind;

Rechtssprache, sonst gehoben:  Schutzbefohlene, 

Schutzbefohlener, Pflegling

Herkunft: mittelhochdeutsch, althochdeutsch munt = (Rechts)schutz, Schirm

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

1213

der

Hals

***************************************************************

Plural: ”- e die HälsE, Umlaut im Plural

(beim Menschen und bestimmten Wirbeltieren) Körperteil, der Rumpf und Kopf miteinander verbindet und besonders die Bewegung des Kopfes ermöglicht

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

 

1214

das

Herz, *************************************************************** Plural: - en die HerzEN

von Herzen kommen; zu Herzen gehen, nehmen; mit Herz und Hand

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

1215

die

WRS

Schulter, ***************************************************************

Plural: - n die Schultern

(beim Menschen) oberer Teil des Rumpfes zu beiden Seiten des Halses, mit dem die Arme verbunden sind

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Schul|ter

1216

die

WRS

Brust

***************************************************************

Plural: ”- e die BrüstE, Umlaut im Plural

- dem Kind die Brust geben (es stillen)

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

1217

der

Arm

***************************************************************

Plural:  - e, die ArmE

besonders zum Greifen und Halten dienendes, aus Ober- und Unterarm [sowie Hand] bestehendes Körperglied an der rechten bzw. linken Schulter des Menschen (und des Affen)

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

der    des   dem den

Worttrennung:

Arm

 

1218

der

Bauch

***************************************************************

Plural: ”- e die BäuchE, Umlaut im Plural

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

1219

der

WRS

Rücken, ***************************************************************

Plural: – die Rücken

Gleichlautendes Wort: Rücken (Substantiv, Neutrum)

1. hintere Seite des Rumpfes beim Menschen zwischen Nacken und Lenden; obere Seite des Rumpfes bei [Wirbel]tieren

2. länglicher oder flächiger oberer oder hinterer Teil von etwas; der Rücken eines Buches, Messers, Sessels

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Rü|cken

1220

das

Bein    

***************************************************************

Plural: - e die BeinE

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

1221

das

Knie, Plural:  – die Knie

1a. vorderer Teil des Kniegelenks mit der Kniescheibe

- der Rock reicht bis ans, bis zum, knapp übers Knie

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

1222

die

Zehe, *************************************************************** Plural: -n die Zehen

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

1223

der

Körper, Plural: – die Körper
- der menschliche, tierische Körper

 

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Kör|per

1224

4

e, te, t

zeigen

************************************************************

zeigE,  zeigTE, habe gezeigT

Verb +sichA

Worttrennung: zei|gen

1225

der

Körperteil, ***************************************************************

Plural:  - e die TeilE

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Kör|per|teil

1226

das

Ärztehaus

***************************************************************

Plural:  ”- er die HäusER, Umlaut im Plural

 

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das    des   dem  das

Worttrennung:

Ärz|te|haus

1227

das

Sg.

Bauchweh

*************************************************************** Bauchschmerz

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

Worttrennung:

Bauch|weh

1228

der

Internist, ***************************************************************

Plural: - en die InternistEN

Facharzt für innere Krankheiten

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

In|ter|nist

1228

die

Internistin, ***************************************************************

Plural: - nen die InternistinNEN

n-Verdoppelung im Plural bei Singularendung „in“

weibliche Form zu Internist

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

In|ter|nis|tin

1229

der

Arztbesuch, ***************************************************************

Plural:  - e, die BesuchE

- Besuch der Sprechstunde eines Arztes
der einer Ärztin

- (selten) Besuch, den ein Arzt, eine Ärztin jemandem zu Hause abstattet

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

der    des   dem den

Worttrennung:

Arzt | be | such

1230

der

 

Arzt

***************************************************************

Plural:  ”- e, die ÄrztE, Umlaut im Plural

(Berufsbezeichnung)
jemand, der nach Medizinstudium und klinischer Ausbildung die staatliche Zulassung (Approbation) erhalten hat, Kranke zu behandeln

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

der    des   dem den

Rechtschreibung

Worttrennung:

Arzt

1230

die

Ärztin

***************************************************************

Plural:  - nen die ÄrztinNEN

n-Verdoppelung im Plural bei Singularendung „in“

weibliche Form zu Arzt

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Ärz | tin

1231

die

Sg.

Grippe

*************************************************************** volkstümlich: [mit Kopfschmerzen und Fieber verbundene] Erkältungskrankheit

Medizin: Virusgrippe Synonyme:

AtemwegserkrankungErkältung;

Influenza; (Medizin) grippaler Infekt

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Rechtschreibung

Worttrennung:

Grip|pe|mit|tel

1232

der

 

Hausarzt

***************************************************************

Plural: ”- e die HausärztE, Umlaut im Plural

 

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Haus|arzt

1232

die

Hausärztin

***************************************************************

Plural: - nen die HausärztiNEN

n-Verdoppelung im Plural bei Singularendung „in“

weibliche Form zu Hausarzt

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Haus|ärz|tin

1233

die

Versichertenkarte, ***************************************************************

Plural: - n die KarteN

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

1234

25

e-a-o

sichD etw.
sichA
haben + sein

 

brechen

*************************************************************

brechE, brach, habe gebrochEN

Wortverbindungen:
Substantive: Genick, Herz, Tabu, Schweigen, Damm, Rekord, Zaun,

Adjektive: unvermittelt, endgültig, mehrfach, radikal
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

brechend voll sein (überfüllt sein)

Verb

gebrochen

Infinitiv mit zu: zu brechen

Rechtschreibung
Worttrennung:
bre|chen

Grammatik

Stammvokalwechsel

1235

der

Hörtest, ***************************************************************

Plural: - s die TestS

- Test der Hörschärfe

 

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Hör|test

1236

der

Termin, *************************************************************** Plural: - e die TerminE

- (für etwas Bestimmtes) festgelegter Zeitpunkt; Tag, bis zu dem oder an dem etwas geschehen soll

- einen Termin [beim Arzt] haben (angemeldet sein)

Herkunft: mittelhochdeutsch termin < mittellateinisch terminus = Zahlungsfrist, Termin; inhaltlich abgegrenzter Begriff < lateinisch terminus = Ziel, Ende, eigentlich = Grenzzeichen, Grenze

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Ter|min

1237

die

Tablette, ***************************************************************

Plural: - n die TabletteN

 - besonders Arzneimittel von der Form eines kleinen runden, mehr oder weniger flachen Scheibchens (zum Einnehmen)

Synonyme zu Tablette: Dragee, Kapsel, Pastille, Pille

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Ta|blet|te

Ta|b|let|te

1238

der

Zahnschmerz, ***************************************************************

Plural: - en die SchmerzEN, meist Pl.

- von einem kranken Zahn oder der Umgebung eines Zahns ausgehender Schmerz

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Zahn|schmerz

1239

4

e, te, t

ge

verstauchen

************************************************************

verstauchE, verstauchTE, habe verstauchT

 

Verb

Worttrennung: ver|stau|chen

ge Partizip ohne ge

1240

der

Hals-Nasen-Ohren-Arzt

***************************************************************

Plural: ”- e die ÄrztE, Umlaut im Plural

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

1240

die

Hals-Nasen-Ohren-Ärztin

***************************************************************

Plural: - nen die ÄrztinNEN

n-Verdoppelung im Plural bei Singularendung „in“

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

1241

der

Hautarzt

***************************************************************

Plural: ”- e die ÄrztE, Umlaut im Plural

- Facharzt für Haut- und oft auch Geschlechtskrankheiten; Dermatologe

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Haut|arzt

1241

die

Hautärztin

***************************************************************

Plural: - nen die Ärztinnen

n-Verdoppelung im Plural bei Singularendung „in“

weibliche Form zu Hautarzt

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Haut|ärz|tin

1242

die

Sg.

Karies

***************************************************************

akuter oder chronischer Zerfall der harten Substanz der Zähne

Herkunft: lateinisch caries = Morschheit, Fäulnis

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Ka|ri|es

1243

der

Orthopäde, ***************************************************************

Plural: - n die OrthopädeN

Facharzt für Orthopädie

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Or|tho|pä|de

1243

die

Orthopädin, ***************************************************************

Plural: - nen die OrthopedinNEN
n-Verdoppelung im Plural bei Singularendung „in“

weibliche Form zu Orthopäde

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Or|tho|pä|din

1244

der

Röntgenarzt, ***************************************************************

Plural: ”- e die ÄrztE, Umlaut im Plural

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Rönt|gen|arzt

1244

die

Röntgenärztin, ***************************************************************

Plural: - nen die ÄrztinNEN

n-Verdoppelung im Plural bei Singularendung „in“

weibliche Form zu Röntgenarzt

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Rönt|gen|ärz|tin

1245

der

Unfallarzt, ***************************************************************

Plural: ”- e die ÄrztE, Umlaut im Plural

Arzt, der bei Unfällen gerufen, aufgesucht wird

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Un|fall|arzt

1245

die

Unfallärztin, ***************************************************************

Plural: - nen die ÄrztinNEN

n-Verdoppelung im Plural bei Singularendung „in“

weibliche Form zu Unfallarzt

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Un|fall|ärz|tin

1246

der

Zahnarzt, ***************************************************************

Plural: ”- e die ÄrztE, Umlaut im Plural

- Arzt für Zahnheilkunde

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Zahn|arzt

1246

die

Zahnärztin, ***************************************************************

Plural: - nen die ÄrztinNEN

n-Verdoppelung im Plural bei Singularendung „in“

weibliche Form zu der Zahnarzt

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Zahn|ärz|tin

1247

die

Apotheke

***************************************************************

Plural:  - n die ApothekeN

Geschäft, in dem Arzneimittel verkauft werden

Substantiv / Nomen

Nom  Gen  Dat   Akk

 die    der    der   die

Apo | the | ke

1248

der

meist Pl.

Rückenschmerz , ***************************************************************

Plural: - en die SchmerzEN

- Schmerz im Bereich des Rückens

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Rü|cken|schmerz

1249

der

Kopfschmerz, ***************************************************************

Plural: - en die SchmerzEN, meist Pl.

- Schmerz im Kopf

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Kopf|schmerz

1250

das

Schmerzmittel, ***************************************************************

Plural: – die Mittel

- den Schmerz stillendes Mittel

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

Worttrennung:

Schmerz|mit|tel

1251

das

Grippemittel

***************************************************************

Plural: – die Mittel

Arzneimittel, Medizin



Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

Grip|pe

1252

der

Hustensaft, ***************************************************************

Plural: ”- e die SäftE, Umlaut im Plural

flüssiges Hustenmittel

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Worttrennung:

Hus|ten|saft

1253

das

Krankenhaus, ***************************************************************

Plural: ”- er die HäusER, Umlaut im Plural

- Gebäude, in dem sich Kranke [über längere Zeit] zur Untersuchung und Behandlung aufhalten

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

Worttrennung:

Kran|ken|haus

1254

die

Sprechstundenhilfe, ***************************************************************

Plural: - n die HilfeN

- Arzthelferin

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Sprech|stun|den|hil|fe

1255

der

Apotheker, ***************************************************************

Plural:  -  die Apotheker

Berufsbezeichnung; jemand, der aufgrund seiner Berufsausbildung und seiner Approbation berechtigt ist, eine Apotheke zu betreiben

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

der    des   dem den

Apo | the | ker

1255

die

Apothekerin

***************************************************************

Plural: - nen die ApothekerinNEN

n-Verdoppelung im Plural bei Singularendung „in“

weibliche Form zu Apotheker

Substantiv / Nomen

Nom  Gen  Dat   Akk

 die    der    der   die

Apo | the | ke | rin

1256

die

Krankmeldung, ***************************************************************

Plural:  - en die MeldungEN

- Mitteilung an den Arbeitgeber, die Schule o. Ä., dass jemand oder man selbst krank ist

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Krank|mel|dung

1257

das

Sprechzimmer, ***************************************************************

Plural:  – die Zimmer

- Raum, in dem, besonders beim Arzt, Sprechstunden abgehalten werden

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

Worttrennung:

Sprech|zim|mer

1258

das

Medikament, ***************************************************************

Plural: - e die MedikamentE

Mittel, das in bestimmter Dosierung der Heilung von Krankheiten, der Vorbeugung oder der Diagnose dient; Arzneimittel

Herkunft: lateinisch medicamentum, zu: medicari = heilen

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

Worttrennung:

Me|di|ka|ment

1259

der

Verband, ***************************************************************

Plural: ”- e die VerbändE, Umlaut im Plural

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Ver|band

1260

die

Überweisung, ***************************************************************

Plural: - en die WeisungEN

1a. das Überweisen, Überweisenlassen; 1b. überwiesener Geldbetrag; 1c. [Formular mit einem] Überweisungsauftrag

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Über|wei|sung

1261

28

dürfen

*************************************************************

darf, durfTE, habe gedurfT

1. die Erlaubnis haben

- »Darf ich heute schwimmen gehen?«

2. (in höflicher Ausdrucksweise, in Form einer Frage) darf ich Sie bitten, das Formular auszufüllen?

3. drückt einen Wunsch, eine Bitte, eine Aufforderung aus (oft verneint)

- du darfst jetzt nicht aufgeben!

Verb trennbar

Rechtschreibung
Worttrennung:

dür|fen
Grammatik

Stammvokalwechsel

1262

4

e, te, t

 

röntgen

************************************************************

röntgE, röntgTE, habe geröngT

nach dem Entdecker der Röntgenstrahlen, dem deutschen Physiker W. C. Röntgen (1845–1923); 

Verb

Rechtschreibung
Worttrennung:

rönt|gen

1263

die

Salbe, *************************************************************** Plural: - n die SalbeN

Präparat zum Auftragen auf die Haut, bei dem die wirksamen Substanzen mit einer [fettigen] Masse vermengt sind

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Sal|be

1264

24

ei-ie-ie

krankschreiben

*************************************************************

er schreibt krank, er schrieb krank,

er hat krankgeschriebEN

(als Arzt) schriftlich bestätigen, dass jemand aufgrund einer Krankheit vorübergehend arbeitsunfähig ist

Verb

Worttrennung: krank|schrei|ben

Grammatik

Stammvokalwechsel

1265

die

WRS

Mahlzeit, ***************************************************************

Plural: - en die ZeitEN

- (regelmäßig, zu bestimmten Zeiten des Tages eingenommenes) Essen, das aus verschiedenen kalten oder warmen Speisen zusammengestellt ist

- [gemeinschaftliches] Einnehmen der Mahlzeit

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Mahl|zeit

1266

37

e-i-a

spazieren gehen

************************************************************

gehE spazieren, ging spazieren,

bin spazieren gegangEN

- einen Spaziergang machen; an die [frische] Luft gehen, sich die Füße vertreten, einen [Spazier]gang machen, frische Luft schnappen;

Verb

Worttrennung:

spa|zie|ren geh|en

Grammatik:

Stammvokalwechsel

1267

85

u-a-a

sichD

weh.tun

************************************************************

tuE, tat, habe getan

Das hat wehgetan oder weh getan

Verb trennbar

Grammatik

Stammvokalwechsel

1268

WRS

vorgestern

***************************************************************

vor zwei Tagen; an dem Tag, der zwei Tage vor dem heutigen Tag liegt; Wer rief  vorgestern an?

Adverb

vor|ges|tern

1269

 

nichts

***************************************************************

bringt die vollständige Abwesenheit, das absolute Nichtvorhandensein von etwas zum Ausdruck; nicht das Mindeste, Geringste; in keiner Weise etwas

- nichts sagen;  nichts hören können; alles oder nichts; nichts wollen; (verstärkt) überhaupt nichts; kein Ding, keine Sache

- es gibt nichts Neues; nichts dergleichen; nichts weiter

Indefinitpronomen

1270

der

Fall

***************************************************************

Plural: ”- e die FällE, Umlaut im Plural

Synonyme: Abrutschen, Absturz, Ausgleiten; (umgangssprachlich) Ausrutscher, AbstiegUntergangVerfallZusammenbruch; (gehoben) Niedergang, Frage, Angelegenheit,   

ProblemSacheSachverhalt; (gehoben) Begebenheit; (umgangssprachlich) Geschichte

RechtsangelegenheitRechtsfrage, [Rechts]sache, Streitfall, Untersuchungsgegenstand, Verhandlung

(Sprachwissenschaft) Kasus

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

der   des  dem den Rechtschreibung
Worttrennung:   Fall

 

1271

4

e, te, t

rauchen

************************************************************

rauchE, rauchTE, habe gerauchT

Verb

Worttrennung: rau|chen

1272

der

WRS

Tropfen, ***************************************************************

Plural: – die Tropfen

1.a. kleine Flüssigkeitsmenge von kugeliger oder länglich runder Form

- die ersten Tropfen fallen (es fängt an zu regnen)

1.b. sehr kleine Menge einer Flüssigkeit

- ein paar Tropfen Parfüm

2. Medizin, die in Tropfen eingenommen wird

- Tropfen [ein]nehmen

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Trop|fen

1273

4

e, te, t

+ sichA

aus.ruhen

*************************************************************

ruhE aus, ruhTE aus, habe ausgeruhT

sich ausruhen

Verb trennbar

Worttrennung:

aus|ru|hen

1274

 

krank, kränker, am kränksten

***************************************************************

- ein kranker Mensch

Adjektiv

krän|ker, kränks|te

1275

 

erkältet

ohne Steigerungsform

Bist du erkältet?

an einer Erkältung leidend

Synonyme: verschnupft

Adjektiv attributiv

Rechtschreibung

Worttrennung:

er | käl | tet     

1276

das

Sg.

Fieber

***************************************************************

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

Rechtschreibung
Worttrennung:

Fie|ber

1277

der

Sg.

Husten

*************************************************************** Erkältungs]krankheit, bei der man oft und stark husten muss

 

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Hus|ten

1278

der

Sg.

Schnupfen

***************************************************************

mit der Absonderung von Schleim, der oft das Atmen durch die Nase stark behindert, verbundene Entzündung der Nasenschleimhäute

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Schnup|fen

1279

die

Medizin, ***************************************************************

Plural: - en die MedizinEN

Arznei; Medikament

- Wissenschaft vom gesunden und kranken Organismus des Menschen, von seinen Krankheiten, ihrer Verhütung und Heilung

- [flüssiges] Medikament

Herkunft: lateinisch (ars) medicina = Arznei(kunst), Heilkunst, zu: medicus = Arzt

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Me|di|zin

1280

das

Baby

***************************************************************

Plural: - s die BabyS

Säugling, Kleinkind im ersten Lebensjahr

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

das     des  dem  das

Worttrennung:

Ba|by

1281

die

Tochter, ***************************************************************

Plural: ” - die Töchter, Umlaut im Plural

Synonyme zu Tochter: Kind, Nachkomme; gehoben: Nachfahrin, sein/ihr eigen[es] Fleisch und Blut; familiär: Nachwuchs; oft scherzhaft: Juniorin; besonders Rechtssprache: Abkömmling

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Toch|ter

1282

der

WRS

Vater,

***************************************************************

Plural: ” - die Väter, Umlaut im Plural

1. Mann, der ein oder mehrere Kinder gezeugt hat; Mann, der in der Rolle eines Vaters ein oder mehrere Kinder versorgt, erzieht; Mann, der als Beschützer, Helfer, Sorgender für andere da ist, eintritt

2. männliches Tier, das einen oder mehrere Nachkommen gezeugt hat

3. Gott, besonders im Hinblick auf seine Allmacht, Weisheit, Güte, Barmherzigkeit und auf die Gotteskindschaft der Menschen

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Va|ter

1283

die

WRS

Mutter,

***************************************************************

Plural: „ - die Mütter, Umlaut im Plural

1. Frau, die ein oder mehrere Kinder geboren hat

- Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist Mutter von 7 Kindern (2014)

2. Frau, die in der Rolle einer Mutter ein oder mehrere Kinder versorgt, erzieht
3.
bei bestimmten Schwesternorden [Titel der] Oberin, Vorsteherin eines Klosters, eines geistlichen Stifts o. Ä.

- in der Anrede: Mutter Oberin, Mutter Donata

4. weibliches Tier, das [gerade] ein oder mehrere Junge geworfen hat

Synonyme zu Mutter: Erziehungsberechtigte;

familiär: Mama, Muttchen, Mutti; umgangssprachlich scherzhaft: alte Dame; salopp:  Alte

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Mut|ter

 

1284

der

WRS

Sohn,

***************************************************************

Plural: ” – e die SöhnE, Umlaut im Plural

männliche Person im Hinblick auf ihre leibliche Abstammung von den Eltern; unmittelbarer männlicher Nachkomme

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

1286

72

e-a-e

 

sehen

************************************************************

sehE, sah, habe gesehEN

- er kann wieder sehen; (ist nicht mehr blind)

Verb

Worttrennung: se|hen

Stammvokalwechsel

1287

48

o-a-o

ge

 

bekommen

*************************************************************

bekommE, bekam, habe bekommEN

Sie bekommt ein Baby. Sie hat ein Baby bekommen.
Wortverbindungen:
Substantive: Geld, Kind, Gesicht, Antwort, Angst, Zuschlag, Chance, Unterstützung
Adjektive: frei, spät, endlich, recht,lebenslänglich, schulfrei, kostenlos, plötzlich

Verb

 

Worttrennung:

be|kom|men

 

Grammatik:

ge Partizip ohne ge

Stammvokalwechsel

1288

der

Brief,

*************************************************************** Plural: - e die BriefE

- schriftliche, in einem [verschlossenen] Umschlag übersandte Mitteilung

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

1289

 

wenigstens

*************************************************************** zumindest, immerhin; mindestens

- Kannst du wenigsten kochen?

Adverb

we|nigs|tens

1290

der

Sg.

Dank

***************************************************************

Gott sei Dank!; vielen, herzlichen, tausend Dank!; hab[t] Dank!

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

1291

 

Gott sei Dank!

***************************************************************

Dem Himmel sei Dank.

Substantiv / Nomen

 

1292

WRS

weg

***************************************************************

weg da! (fort!); sie ist ganz weg; umgangssprachlich für begeistert, verliebt); frisch von der Leber weg; umgangssprachlich für ganz offen, ungehemmt) reden; sie ist längst darüber weg (hinweg);sie wird schon weg sein, wenn … Die Leute sind alle weg.

Adverb

Gleichlautendes Wort:

weg (Konjunktion)

1293

2

sein

LERNEN

weg sein

************************************************************

bin weg, war weg, bin weg gewesen

Meine Brille ist weg!!! (nicht da)

Verb

Worttrennung:

weg sein

1294

der

Sg.

Ultraschall
*
**************************************************************

1. Schall, dessen Frequenz oberhalb der menschlichen Hörgrenze liegt

2. Kurzform für: Ultraschallbehandlung, 

Ultraschalluntersuchung

-zum Ultraschall gehen

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Ul|tra|schall

Ul|t|ra|schall

1295

28

a-u-u

LERNEN

mit.dürfen

************************************************************

darf, durfTE, habe gedurfT

mitgehen, mitkommen, mitfahren u. Ä. dürfen
- die Kinder haben nicht mitgedurft

Verb trennbar

Rechtschreibung
Worttrennung: 

dür|fen
Stammvokalwechsel

1296

4

e, te, t

 

erzählen

*************************************************************

erzählE, erzählTE, habe erzählT

Wortverbindungen:
Substantive: Geschichte, Witz, Film, Märchen, Mutter

Adjektive: stolz, spannend, brühwarm, ausführlich

Verb

Rechtschreibung
Worttrennung:

er|zäh|len

1297

72

e-a-e

sichA

wieder.sehen

************************************************************

sehE wieder, sah wieder , wiedergesehEN

- wann sehen wir uns wieder?

Verb trennbar

Worttrennung: wie|der|se|hen
Stammvokalwechsel

1298

72

e-a-e

aus.sehen

*************************************************************

sehE aus, sah aus, ausgesehEN

- du siehst heute nicht gut aus
Wortverbindungen:
Substantive
:Zukunft, Detail, Praxis, Sieger, Unfall
Adjektive: gut, konkret, alt, schlecht, hübsch, blass, schön

Verb trennbar

Worttrennung: aus|se|hen

Grammatik

Stammvokalwechsel

1299

der

Terminkalender, *************************************************************** Plural: – die Kalender

- Kalender zum Notieren von Terminen

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Ter|min|ka|len|der

1300

der

Anfang, *************************************************************** Plural:  ”-e  die FängE, Umlaut im Plural

erster Teil, erstes Stadium, Ansatz

erster Teil eines Zeitabschnitts, eines Alters

Beginn einer räumlichen Gegebenheit

Substantiv / Nomen

Nom  Gen  Dat    Akk

der    des   dem  den

Rechtschreibung
Worttrennung:

An | fang

1301

1

LERNEN

frei.haben

*************************************************************

habe frei, hatte frei, habe frei gehabt

Bei Idiomen kann getrennt oder zusammen geschrieben werden:

Die Kursteilnehmer haben heute frei.

Ein paar Tage freihaben oder frei haben

Verb trennbar

Rechtschreibung
Worttrennung:

frei ha|ben

1303

der

Possessivartikel, *************************************************************** Plural: - die Possessivartikel

mein, dein; besitzanzeigendes Fürwort

 

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Pos|ses|siv|ar|ti|kel

1304

 

passend

***************************************************************

Die Schuhe sind passend zu deiner Tasche

adjektiv

pas|send

1305

 

Possessiv-Rap

***************************************************************

 

1306

 

mitrappen

************************************************************

Rapmusik machen; einen Rap singen, spielen

Verb

Rechtschreibung
Worttrennung:mit|rap|pen

1307

der

Kasus, -  die Kasus

***************************************************************

1. Fall; Vorkommnis; 2. vgl. Casus; 2. Fall

                      Maskulin    Feminin  Neutrum   Plural

Nominativ       der             die           das          die

Genitiv            des            der           des          der

Dativ              dem            der           dem         den

Akkusativ       den             die           das          die

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Worttrennung:

Ka|sus

1308

4

e, te, t

 

ersetzen

*************************************************************

ersetzE, ersetzTE, habe ersetzT

Wortverbindungen:
Substantive: Schaden, Kopie, Maschine
Adjektive: weitgehend, schwer, komplet, vollwertig

Verb

Rechtschreibung
Worttrennung:

er|set|zen

1309

 

durch

*************************************************************** - durch die Tür gehen

- durch den Park bummeln

- durch die Post schicken

- etwas durch Lautsprecher bekannt geben

- 6 durch 3 = 2

die ganze Nacht durch

- es ist schon 3 [Uhr] durch; wir können froh sein, dass wir hier durch sind; der 8-Uhr-Zug ist schon durch; die Gefahr ist vorbei, alle sind heil durch; Mit dem Lehrbuch bin ich jetzt durch (habe es durchgearbeitet); Am linken Schuh ist die Sohle durch; Der Camembert ist noch nicht durch; Das Fleisch müsste jetzt durch sein.

Präposition / Adverb

+ A.

1310

4

e, te, t

ge

besuchen

*************************************************************

besuchE, besuchTE, habe besuchT

- jemanden  im Krankenhaus, im Gefängnis besuchen; das Restaurant war gut besucht;

- in übertragener Bedeutung: besuchen Sie auch unsere Homepage im Internet (grammatikkurs.de);

Verb

Rechtschreibung
Worttrennung: be|su|chen

Grammatik:

ge Partizip ohne ge

1311

der

Deutschlehrer, *************************************************************** Plural: – die Lehrer

Lehrer, der deutsche Sprache und Literatur unterrichtet

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

der   des  dem den

Rechtschreibung
Worttrennung:  Deutsch|leh|rer

1311

die

Deutschlehrerin

*************************************************************** Plural: - nen die LehrerinNEN

n-Verdoppelung im Plural bei Singularendung „in“

weibliche Form zu Deutschlehrer

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Worttrennung: Deutsch|leh|re|rin

1312

4

e, te, t

ge

untersuchen

************************************************************

untersuchE, untersuchTE, habe untersuchT

etwas gründlich untersuchen

Verb

Worttrennung: un|ter|su|chen

ge Partizip ohne ge

1313

der

 

Augenarzt

*************************************************************** Plural:  ”- e, die ÄrztE, Umlaut im Plural

Facharzt für Augenkrankheiten; Ophthalmologe

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der    des   dem den

Worttrennung:

Au | gen | arzt

1313

die

Augenärztin, *************************************************************** Plural:  - nen die ÄrztinNEN

n-Verdoppelung im Plural bei Singularendung „in“

weibliche Form zu Augenarzt

Facharztin für Augenkrankheiten; Ophthalmologe

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Au | gen | ärz | tin

1314

die

Feuerwehr, *************************************************************** Plural:  - en die WehrEN

zur Abwehr von Schäden durch Brand und zur Hilfeleistung in Katastrophenfällen; Kurzform: Wehr

- er fuhr wie die Feuerwehr (sehr schnell)

Synonym:[Feuer]löschmannschaft, 

Löschtrupp

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die Rechtschreibung

Worttrennung: Feu|er|wehr

1315

der

Notdienst, *************************************************************** Plural: - e die DienstE

Bereitschaftsdienst

 

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Not|dienst

1316

der

Notfall, *************************************************************** Plural: ”- e die FällE, Umlaut im Plural
Situation, in der dringend Hilfe benötigt wird

- bei Notfällen Erste Hilfe leisten; ärztlicher Notdienst

Lage, Situation, in der etwas Bestimmtes nötig ist, gebraucht oder notwendig wird

- das habe ich mir für den äußersten Notfall aufgehoben
- im Notfall (notfalls) kannst du bei mir übernachten

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat   Akk

der   des  dem  den

Not|fall

1317

die

Fitness - Umfrage, *************************************************************** Plural:   - n die FrageN

- [systematische] Befragung einer [größeren] Anzahl von Personen, z. B. nach ihrer Meinung zu einem bestimmten Problem

Synonyme:

BefragungDemoskopie, demoskopische Untersuchung, EnqueteErhebungErmittlung

MeinungsforschungNachforschungRecherche

RundfrageÜberprüfungUntersuchung; (bildungssprachlich) Sondierung; (Soziologie) Interview

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die Rechtschreibung

Worttrennung: Fit|ness |um|fra|ge

1318

 

global, globaler, am globalsten

*************************************************************** über die ganze Erde  /  die Welt

Adjektiv attributiv

Worttrennung:

glo | bal

1319

 

detailliert, detaillierter, am detailliertesten

***************************************************************

ins Detail gehend, in allen Einzelheiten, sehr genau

- detaillierte Angaben

Adjektiv

de|tail|liert

1320

die

Skala, *************************************************************** Plural: - n die SkalEN

(aus Strichen und Zahlen bestehende) Maßeinteilung an Messinstrumenten

Herkunft: italienisch scala = Treppe, Leiter < lateinisch scalae (Plural), zu: scandere

Substantiv / Nomen

Nom Gen Dat  Akk

die    der   der  die

Ska|la

1321

der

Patient, *************************************************************** Plural: - en die PatientEN