· 

Thema präsentieren

Präsentiere das Thema mit eigenen Wörtern im SptachCafe

Ihr Hofstaat ist entsetzt, als sich die resolute englische Königin Victoria (Judi Dench), die zugleich Kaiserin von Indien ist, mit einem Diener anfreundet. Abdul Karim (Ali Fazal) wurde aus Indien an den königlichen Hof geschickt, unter der strengen Anweisung, der Königin bloß niemals zu nahe zu kommen. Doch der junge, aufgeschlossene Mann missachtet die Regeln des Hofes, ebenso wie Queen Victoria, die Abdul bald freundschaftlich verbunden ist und von ihm lernen möchte, was es bedeutet, einer ihrer indischen Untertanen zu sein.  

Es ist nicht das erste Mal, dass Judi Dench in die Rolle von Queen Victoria schlüpft: Bereits in „
Ihre Majestät: Mrs. Brown“ übernahm sie diesen Part. In „Victoria & Abdul“ über die ungewöhnliche Freundschaft, die es wirklich gegeben haben soll, werden außer Dench und Fazal auch noch Adeel Akhtar, Simon Callow, Michael Gambon, Eddie Izzard und Ruth McCabe zu sehen sein. Ins Kino kommt die historische Tragikomödie von Stephen Frears („Philomena“) am 28. September 2017 – und positioniert sich damit schon einmal nicht schlecht für die Oscar-Saison 2018…

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Anton (Donnerstag, 26 Oktober 2017 13:27)

    jaja, unsere Lehrerin geht ins Kino und danach noch Pizza essen. Und *ICH*??? Muss alleine bleiben. NIX schöner Film und Pizza... wer geht mit mir spazieren, wenn SIE wieder ins Kino geht?
    Liebe Grüße
    euer A N T O N

  • #2

    Anton (Freitag, 27 Oktober 2017 10:20)

    jaja, unsere Lehrerin geht ins Kino und danach noch Pizza essen. Und *ICH*??? Muss alleine bleiben. NIX schöner Film und Pizza... wer geht mit mir spazieren, wenn SIE wieder ins Kino geht?
    Liebe Grüße
    euer A N T O N